Horror Puppe häkeln

Für die Gestaltung dieser gehäkelten Horror Puppe habe ich mich an der „Addams Family“ orientiert.

Die Vorlage für die Häkelanleitung der Puppe findet ihr unter Frau Tschi Tschi Häkelanleitung.

Die Farben der Wolle habe ich meinen Vorstellungen angepasst, den Rock mit mehr Maschen erweitert und um einige Runden verlängert.

Die Strumpfhose in weiß habe ich mit Wachsmalstiften etwas verschmutzt.

Die Augenringe wurden ebenfalls mit Wachsmalstiften aufgemalt.

Die Hände habe ich vor dem Bauch mit Sekundenkleber fixiert und mit einem kleinen Totenkopf dekoriert.

Der Aufsteller für die gehäkelte Horror Puppe besteht aus Modelliermasse und einer Grillzange aus Holz.

Die Modelliermasse als Sockel dienend, habe ich in die passende Form gebracht, die vorderen Enden der Grillzange vor dem Trocknen eingesteckt und zusätzlich mit Sekundenkleber fixiert.

Nach dem Trocknen ( etwa zwei Tage ) habe ich den Sockel und die unteren Enden der Grillzange mit dunkelrotem Nagellack bemalt.

Die Horror Puppe habe ich mit schwarzer Wolle an dem Holzgerüst befestigt. Einmal um die Taille und um jeden Fuß. Neben den Fuß habe ich noch einen kleinen Kunststoff Totenkopf aufgeklebt.

Der Aufsteller ist durch die Modelliermasse recht stabil und die Horror Puppe hat festen halt. Die Größe der Puppe beträgt ca. 45 cm.



Kategorien:Handarbeiten / DIY

Schlagwörter:, ,

  1. Sehr kreativ umgesetzt. Tolle Idee für den Aufsteller. Ich kaufe immer teure Leisten im Baumarkt. Wieder was gelernt. Danke.

    Luisa

    Gefällt 1 Person

  2. Schöne Handarbeiten. Du inspirierst mich sehr.

    LG Claudia

    Gefällt 1 Person

Mit dem Absenden deines Kommentares erklärst du dich damit einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, Homepage, IP-Adresse und die Nachricht selbst gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung auf dem Blog.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: