Amigurumi Puppe häkeln – Ballerina

Felicia hat sich eine gehäkelte Ballerina gewünscht, dafür habe ich eine Anleitung von AmalouDesign genutzt.

Neben all den anderen gehäkelten Puppen, für Familie und Freunde sollte es nun eine Ballerina sein.

Die Anleitung war verständlich und ich habe die Puppe noch etwas verschönert.

Statt der lockeren Haarpracht gab es einen Dutt mit Blumenborte.

Für den Tüllrock habe ich rosa Tüll verwendet und den rosa Wollrock mit einem verhäkelten Lurexfaden zum Glitzern gebracht.

Die Schuhe wurden mit kleinen weißen Perlen verziert. Die Schleifen habe ich festgenäht, damit sie sich beim Spielen nicht lösen können. ( Sonst muss Mama ständig Schleifen binden. )

Am Hals deutet eine Perlenreihe eine Kette an und damit das Gesicht nicht so eintönig wirkt, gab es etwas rosa Lidschatten auf die Wangen.

Da die anderen gehäkelten Puppen alle lange Haare oder Zöpfe haben, habe ich mich bei der Ballerina für einen dunklen Dutt mit Blumenborte entschieden. Die Ohren habe ich nicht gehäkelt, da sie von den seitlichen Löckchen verdeckt werden würden.

Ich finde meine gehäkelte Ballerina gut gelungen und die Anleitung war auch sehr verständlich geschrieben. Die Puppe hat eine Größe von ca. 50 cm.

Felicia wird sich bestimmt freuen.



Kategorien:Handarbeiten / DIY

Schlagwörter:,

  1. Die ist richtig schön. Beneidenswert.

    Lucia

    Gefällt 1 Person

  2. Ich bin begeistert. Handarbeiten liegen mir leider so garnicht.

    Natalie

    Gefällt 1 Person

  3. Die sieht super aus. Gefällt mir sehr. Ich male kann keine Handarbeiten.

    Marina

    Gefällt 1 Person

  4. Sieht phantastisch aus.

    Carola

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Lucia Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: